archive-gr.com » GR » K » KORD.GR

Total: 119

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Haarausfall
    auch jung aussehen Da das Haar ein wichtiges Merkmal des eigenen Stils darstellt ist es nicht verwunderlich dass ein auf den Haarausfall zurückzuführendes verändertes Aussehen die betroffenen Menschen bekümmert Der Haarausfall betrifft etwa 70 Prozent aller Männer bis zum Alter von 50 Jahren Bei den Frauen beträgt der entsprechende Anteil etwa 15 Prozent Lediglich 1 Prozent aller Männer behalten ein dichtes Haarkleid in reiferen Jahren Die Klinik Gruss Unsere Philosophie Unsere Aufgabe Unsere Haartransplantationsärzte Unsere Mitarbeiter Teilnahme an kongressen Warum BERGMANN KORD auswählen Haarausfall Androgenetische alopezie und ursachen Norwood Klassifikation Haarinfo Hautanatomie Haaranatomie und Physiologie Haarwachstumszyklus Informationen über das Haar Haarausfalldiagnose Andere Ursachen von Haarausfall Haarausfall im jungen Alter Alopezie Seasonaler Haarausfall Fehlannahmen und tatsachen öbers haar Glossar Haartransplantation Geschichte der Haartransplantation Spender Und Empfängerbereich Individuell ausgerichteter Haartransplantationsplan Haarverplanzungstechniken FUT FUE Kombination der Haartransplantationstechniken FUT Strip und FUE in der gleichen Operation Haartransplantation in Kombination mit PRP Megasitungen Korrekturoperationen Zukunftsaussichten für die Haartransplantation Stammzellen in der Haartransplantation Haarfollikelregenerierung Haarverpflanzung Fotos Videos Haarverpflanzung Fotos Haarverpflanzung Videos Haarausfalltherapien PRP Haarausfalltherapie Volumed Therapie mit soft laser Medikamente für Haarausfall Weiblicher Haarausfall Ludwig Klassifikation Typen des weiblichen Haarausfalls Ursachen Haarausfallberatung und Diagnose Lösungen Möglichkeiten Haartransplantation für Frauen Haarausfalltherapie mit Soft Laser für Frauen Medikamente

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Androgenetische alopezie und ursachen
    der Lage ist die ausreichende Menge von neuem gesundem Haar zu produzieren 2 Androgene Das menschliche endokrine System besteht aus einer Gruppe von Drüsen Hypophyse Nebenniere Hypothalamus Schilddrüse Nebenschilddrüse die an verschiedenen Stellen des Körpers zu finden sind Ihre Rolle besteht darin Hormone zu sezernieren Letztere regulieren die Aktivität der Organe und Gewebe im Körper Die Hoden die Ovarien und das Pankreas spielen auch eine entscheidende Rolle bei der hormonellen Aktivität Die Hormone sind biochemische Substanzen die durch das Blut transportiert werden und die physiologische Bedürfnisse des Organismus regulieren Androgene sind Hormone die beim Mann und in kleinerer Menge auch bei der Frau erzeugt werden Androgene sind verantwortlich für die Bildung von männlichen Merkmalen Der hauptsächliche Vertreter der Androgene ist Testosteron Um den Wirkmechanismus von Androgenen wahrzunehmen sollten wir drei Grundmerkmale von Haaren in Betracht ziehen Das Haar wächst in natürlich vorkommenden Gruppen von 1 bis 4 Haarfollikeln den sogenannten follikulären Einheiten Diejenigen die aus einem Haar bestehen werden auf der Stirnhaargrenze verteilt während aus 2 3 oder sogar 4 Haaren bestehende follikuläre Einheiten zunehmend von vorne nach hinten über die restliche Kopfhaut verteilt werden Die Haarfollikel sind vollständige biologische Bildungen die sich aus Nervenfasern Blutgefäßen Talgdrüsen Kollagen und dem kleinen Muskel arrector pili zusammensetzen Jeder Haarfollikel hat eine vorbestimmte genetische Definition In Fällen von androgenetischer Alopezie sind die im frontalen Bereich der Kopfhaut und am Schädeldach befindlichen Haarfollikel anfällig für das Hormon Dihydrotestosteron DHT das ein Testosteronderivat ist Testosteron wird mittels des Enzyms 5 a Reduktase in DHT umgewandelt das auf die Haarfollikelrezeptoren wirkt und Veränderungen in deren Funktion hervorruft Die dauerhafte Wirkung von DHT auf die empfindlichen Haarfollikel führt zu deren fortschrittlicher Minitaturisierung Demzufolge verkleinern sich die Haarfollikel zunehmend mit jedem neuen Haarzyklus Einige von ihnen werden untätig während andere nicht mehr in der Lage sind gesundes Haar herzustellen Stattdessen produzieren sie helles dünnes Haar Dieses Phänomen wird Miniaturisierung genannt Die Miniaturisierung ist die Endphase des Haarausfalls Dieser Wirkmechanismus stellt dar was erfolgt wenn jemand zum ersten Mal von Haarausfall betroffen wird Die Haarlichtung ist tatsächlich nicht zum Haarausfall aber zur fortschrittlichen Abnahme der Haardichte zurückzuführen die wegen der verminderten Haardicke erfolgt Miniaturisierung Im Allgemeinen könnten wir sagen dass die Wirkung von DHT die Wachstumsphase Anagen verkürzt Demzufolge treten die Haare in die Endphase Telogen früher Während dieser Ruhephase hört das Haarwachstum auf verkümmern die Haare und sie fallen schließlich aus Es ist aber auch sehr wichtig darauf hinzuweisen dass Männer die unter Haarausfall leiden nicht unbedingt höhere Testosteron oder andere Androgenspiegel in ihrem Organismus aufweisen Die Wahrheit ist dass die Haarfollikel dieser Männer mehr empfindlich und anfällig für die Wirkung von Androgenen als die Haarfollikel anderer Männer sind In einigen Fällen weisen diese Männer auch mehr DHT Rezeptoren oder erhöhte 5 a Reduktasespiegel auf Zum Beispiel werden Männer mit unbeträchtlichen 5 a Reduktasespiegel nicht von Haarausfall betroffen Abschließend können wir sagen dass Androgene nur im Zusammenhang mit einer erblichen Veranlagung Haarausfall bewirken Hervorzuheben ist auch die Korrelation zwischen dem Haarausfall und dem überschüssigen Einfetten der Haare Der

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/androgenetische-alopezie-und-ursachen.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Norwood-Klassifikation
    HAARSTREIFEN DER DIE STIRNHAARGRENZE VOM OBEREN HINTERKOPF TRENNT TYP V AUSGEWEITETE HAARLICHTUNG AUF DEM OBEREN HINTERKOPF NUR NOCH EINE SCHMALE ZONE DER BEHAARUNG TRENNT DIE STIRNHAARGRENZE VOM OBEREN HINTERKOPF TYP IVa HALBKREISFÖRMIGEHAARLICHTUNG IM OBEREN UND FRONTALEN BEREICH DER KOPFHAUT TYP Va AUSGEBREITETE HAARLICHTUNG IM OBEREN UND FRONTALEN BEREICH DER KOPFHAUT TYP VI DIEHAARLICHTUNG DEHNT SICH AN DER SEITLICHEN KOPFHAUT AUS TYP VII DAS VORHANDENE HAAR BLEIBT NUR IM HINTEREN UND SEITLICHEN BEREICH DER KOPFHAUT WIE EIN HAARKRANZ BESTEHEN Die Klinik Gruss Unsere Philosophie Unsere Aufgabe Unsere Haartransplantationsärzte Unsere Mitarbeiter Teilnahme an kongressen Warum BERGMANN KORD auswählen Haarausfall Androgenetische alopezie und ursachen Norwood Klassifikation Haarinfo Hautanatomie Haaranatomie und Physiologie Haarwachstumszyklus Informationen über das Haar Haarausfalldiagnose Andere Ursachen von Haarausfall Haarausfall im jungen Alter Alopezie Seasonaler Haarausfall Fehlannahmen und tatsachen öbers haar Glossar Haartransplantation Geschichte der Haartransplantation Spender Und Empfängerbereich Individuell ausgerichteter Haartransplantationsplan Haarverplanzungstechniken FUT FUE Kombination der Haartransplantationstechniken FUT Strip und FUE in der gleichen Operation Haartransplantation in Kombination mit PRP Megasitungen Korrekturoperationen Zukunftsaussichten für die Haartransplantation Stammzellen in der Haartransplantation Haarfollikelregenerierung Haarverpflanzung Fotos Videos Haarverpflanzung Fotos Haarverpflanzung Videos Haarausfalltherapien PRP Haarausfalltherapie Volumed Therapie mit soft laser Medikamente für Haarausfall Weiblicher Haarausfall Ludwig Klassifikation Typen des weiblichen Haarausfalls Ursachen Haarausfallberatung und

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/norwood-klassifikation.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Hautanatomie
    wichtige Funktion bei der Immunantwort der Haut haben II Unter der Epidermis befindet sich die Dermis die dicker als die erstere ist Zwischen den beiden steht die Basalmembrane Hauptsächlicher Bestandteil der Dermis die auch Lederhaut genannt wird ist der Kollagen der die Haut stützt und ihr Festigkeit verleiht Die Dermis setzt sich auch aus Fett Tastsinnesorganen Blutgefäßen die die Haut und die sich darin befindlichen Haarfollikel ernähren Nervenfasern Schweiß und Talgdrüsen zusammen Die Haarfollikel reichen bis in die Dermis hinein Blutgefäße Sie versorgen die Haut und die Haarfollikel mit Nährstoffen und Sauerstoff Tastsinnesorgane Meissnersche Tastkörperchen und Vater Pacinische Körperchen Nervenfasern Sie vermitteln die Information die sie von den Tastsinnesorganen erhalten Talgdrüsen Sie herstellen Talg der die Haut und die Haarfollikel natürlich einfettet und deren Austrocknung verhindert Schweißdrüsen Durch die Schweißerzeugung regulieren sie die Körpertemperatur Haarfollikel Das Haar wächst in natürlich vorkommenden Gruppen von 1 bis 4 Haaren die follikuläre Einheiten Follicular Units genannt werden Die Haarfollikel sind vollständige biologische Bildungen die aus Nervenfasern Blutgefäßen Talgdrüsen und dem kleinen Muskel arrector pili auch Haarbalgmuskel bestehen Der Muskel arrector pili setzt sich an der Wurzelscheide des Haarfollikels an und bei der Einwirkung von physischen oder psychischen Reizen wie Angst oder Kälte richtet das Haar auf Die Haarfollikel sind von bindegewebigem Kollagen der eine Schutzrolle spielt umfasst und über den gesamten Körper verstreut mit Ausnahme der Lippen Handinnenflächen und Fußsohlen Sämtliche Haarfollikel sind Träger einer vorbestimmten genetischen Definition III Die dritte Schicht der Haut ist die Unterhaut oder Subcutis Sie besteht aus Fett und lockerem Bindegewebe die die Wärmeisolierung des Körpers gewährleisten Die Klinik Gruss Unsere Philosophie Unsere Aufgabe Unsere Haartransplantationsärzte Unsere Mitarbeiter Teilnahme an kongressen Warum BERGMANN KORD auswählen Haarausfall Androgenetische alopezie und ursachen Norwood Klassifikation Haarinfo Hautanatomie Haaranatomie und Physiologie Haarwachstumszyklus Informationen über das Haar Haarausfalldiagnose Andere Ursachen von Haarausfall Haarausfall

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/haar-info/hautanatomie.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Haaranatomie und Physiologie
    bestimmt die Form des Haarschaftes lockig glatt etc enthält Keratin und ist verantwortlich für das Haarschaftswachstum Die Medulla das Haarmark die zentral im Haarschaft liegt und nur in besonders dicken Haaren Terminalhaaren vorhanden ist Haarphysiologie Die unterschiedlichen Schichten des sichtbaren Abschnittes des Haares entstehen aus den Umwandlungen in der Morphologie und Struktur der Matrixzellen des Bulbus In den Matrixzellen findet Proteinsynthese insbesondere Keratinsynthese statt die zur Stärke und Reißfestigkeit des Haares und auch zur Nägelbildung beiträgt Keratin ist auch in der Haut vorhanden Keratin ist eine Gruppe von Proteinen die Schwefel enthalten und in der Haarwurzel hergestellt wird Das Haar besteht aus Proteinen 65 95 Lipiden 1 9 Spurenelementen Polysacchariden und Wasser Haarfollikel Typen I Lanugohaar Im dritten Monat der Schwangerschaft bedecken sehr feine weiche farblose Haare den ganzen Körper des Feten und bleiben bis zu wenigen Wochen vor der Geburt enthalten II Vellushaar Die Vellushaare sind dünne weiche fast farblose Härchen die in der Regel 1cm oder 2cm lang sind Aufgrund ihres geringfügigen Pigmentgehaltes sind sie fast unsichtbar Die Vellushaare gehen aus den Haarfollikeln hervor und normalerweise sind sie nicht mit Talgdrüsen versehen deshalb werden sie nicht schmierig III Terminalhaar Terminalβ oder Haupthaare sind erkennbare Körper und Kopfhaare die vom größeren Durchmesser und Länge als die Vellushaare sind Sie reagieren sensibel auf hormonellen Einfluss und die Haarfollikel aus denen sie entstehen sind nicht mit Talgdrüsen gekoppelt Bei Männern die von androgenetischer Alopezie die häufigste Form von männlichem Haarausfall betroffen sind verkümmert allmählich ein Anteil der Terminalhaare und wandelt sich in Vellushaar um Die Klinik Gruss Unsere Philosophie Unsere Aufgabe Unsere Haartransplantationsärzte Unsere Mitarbeiter Teilnahme an kongressen Warum BERGMANN KORD auswählen Haarausfall Androgenetische alopezie und ursachen Norwood Klassifikation Haarinfo Hautanatomie Haaranatomie und Physiologie Haarwachstumszyklus Informationen über das Haar Haarausfalldiagnose Andere Ursachen von Haarausfall Haarausfall im jungen Alter Alopezie Seasonaler Haarausfall

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/haar-info/haaranatomie-und-physiologie.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Haarwachstumszyklus
    2 Wochen dauert Während der Katagenphase verkümmern die Haarfollikel und kommt die Zellteilung zum Erliegen Die Haarfollikel schrumpfen das Haarwachstum wird eingestellt und die Haare schicken sich zum Ausfall an Etwa 1 bis 2 der Haare befinden sich in der Katagenphase die als Übergangsphase bezeichnet wird denn sie bereitet den Übertritt in die Endphase vor Erwähnenswert ist es außerdem dass manchmal die Katagenphase auch das dystrophische Katagen einschließt während dessen die Haarfollikel unter dem Einfluss von Krankheiten schädigenden Noxen und Medikamenteneinnahme einfach abbrechen und ausfallen Wenn das dystophische Katagen vorkommt betrifft es etwa 1 2 der Haare während es unter normalen Umständen 0 beträgt Telogenphase Die Telogephase dauert rund 100 Tage 3 4 Monaten Die Haarfollikel kommen zum Stillstand das Haarwachstum wird gehemmt und die Haare bleiben innerhalb der Haarfollikel noch für eine kurze Weile erhalten bevor sie schließlich ausfallen Fast 20 der Haare befinden sich in der Telogenphase Sobald die Telogenphase abgeschlossen wird beginnt der Haarzyklus wieder von Anfang an und die Haare treten in die Anagenphase ein Während sich die Haarfollikel wieder entwickeln und neues Haar entsteht schiebt das nachwachsende Haar das alte Haar aus dem Follikel heraus so dass es schließlich ausfällt In Haarverlustfällen unterliegen die vorgenannten Phasen des Haarzyklus Veränderungen Insbesondere nimmt der Anteil der in der Anagenphase befindlichen Haare ab während der Anteil der in der Katagenphase befindlichen Haare ansteigt Die hier dargestellte Erklärung erläutert wie der Haarzyklus unter normalen Umständen verläuft aber weitere genetische und extrinsische Einflussfaktoren und spezifische Bedingungen können bei verschiedenen Menschen und sogar bei derselben Person Differenzierungen im Haarzyklusablauf zur Folge haben Die Klinik Gruss Unsere Philosophie Unsere Aufgabe Unsere Haartransplantationsärzte Unsere Mitarbeiter Teilnahme an kongressen Warum BERGMANN KORD auswählen Haarausfall Androgenetische alopezie und ursachen Norwood Klassifikation Haarinfo Hautanatomie Haaranatomie und Physiologie Haarwachstumszyklus Informationen über das Haar Haarausfalldiagnose Andere Ursachen von

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/haar-info/haarwachstumszyklus.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Haarausfalldiagnose
    alle Bedingungen erfüllt sind damit die Haartransplantation durchgeführt wird Zudem bekommen wir durch die Mikroskopische Haar und Kopfhautanalyse sehr wichtige Information die zum Individuellen Haarverpflanzungsplan verwertet werden wird Es bestimmt die exakten Grenzen des Spenderbereichs Es stellt das Spenderpotential und den Spenderbereichvorrat fest Einschätzung der nicht zu überschreitenden Grenze Elastizität Dichte Es beurteilt die Fähigkeit der Haare ausreichende Dichte zu erreichen Es ermittelt die Stabilität des Spenderbereichs Ausgehend von der Einschätzung des künftigen Haarausfalls ermöglicht es die Planung der Haartransplantation Es gewährt nützliche Information zur Planung einer eventuellen zweiten Sitzung In diesem Zusammenhang sollten wir auch darauf hinweisen dass mehr als 90 Prozent der Interessenten geeignete Kandidaten für eine Haarverpflanzung sind Dianose durch die Mikroskopische Haar und Kopfhautanalyse wird kostenlos während der persönlichen Beratung bei unseren Kliniken erstellt Spezialisierte blut und oder hormontests Androgenetische Alopezie ist die am häufigsten vorkommende Haarausfallart und ist erblicher Veranlagung Androgenen und Alter zuzuschreiben Im Falle dass sich Haarausfall aus anderen Ursachen ergibt Hormonstörungen Schilddrüsenfunktionsstörungen gewissen Krankheiten oder Mangel an Proteinen Vitaminen Mineralstoffen Spurenelementen etc sollten weitere spezialisierte Blut und oder Hormontests selbst Vitamin Mineralstoff und Spurenelementanalysen durchgeführt werden damit die Ursache des Haarausfalls genau diagnostiziert wird Gegebenenfalls werden wir auch Ihre Ernährungsgewohnheiten erfassen und prüfen oder sogar eine spezialisierte dermatologische Diagnose stellen Beratungen bei BERGMANN KORD stellen eine nützliche Quelle sachlicher Aufklärung über den Haarausfall oder weitere haarbezogene Themen dar Durch ein umfassendes Gespräch mit unseren Experten werden Sie verlässliche und aufklärende Antworte auf alle Ihren Fragen erhalten Bei BERGMANN KORD legen wir zwar sehr großen Wert auf die tatsächliche Kommunikation und dem Kontakt mit dem Patienten und bemühen uns ständig darum angemessene personalisierte Lösungen anzubieten Während Ihrer Beratung werden Sie über sämtliche Ihnen zur Verfügung stehenden medizinischen Lösungen für die Haarausfallbehandlung informiert werden Wenn Sie den Wunsch äußern können Sie die OP oder die Therapie Sälen und die restlichen Einrichtungen besichtigen Alle Ihren Fragen über die Preisen werden ebenfalls beantwortet werden Alle Kandidaten für eine Haartransplantation werden ausführlich vom Arzt beraten BERGMANN KORDS Arzt wird Ihr Vorgeschichte Formular und die Ergebnisse der Mikroskopischen Haar und Kopfhautanalyse prüfen Er wird Sie persönlich untersuchen und Ihnen wissenschaftlich aber verständlich erklären wie die Haartransplantation genau verläuft Während der Beratung vom Arzt werden Sie Antworte auf alle Ihren Fragen erhalten und der Arzt wird Sie aufrichtig und bis ins Detail darüber informieren was Sie von Ihrer Haartransplantation erwarten dürfen Die ärztliche Erfahrung und Fachkenntnisse werden Ihnen Einsicht in Ihren persönlichen Aussichten und Möglichkeiten gewähren Sie werden ebenfalls Fotos von Patienten ansehen die sich bereits einer Haartransplantation bei BERGMANN KORD unterzogen haben Gleichzeitig wird es Ihnen vom Arzt erklärt werden welche eigentlich die Unterschiede zwischen verschiedenen Techniken sind und welche Methode für Ihren Fall am besten geeignet ist Sämtliche Gesichtspunkte des Verfahrens vor während und nach der Sitzung werden Ihnen erläutert damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können Darüber hinaus wird der Arzt die Stirnhaargrenze zeichnen damit Sie sich einen ersten Eindruck über das zu erwartende Ergebnis verschaffen werden 2er Schritt Möglichkeiten Lösungen Sobald wir die Ergebnisse der

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/haarausfalldiagnose.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Andere Ursachen von Haarausfall
    können auch die Haargesundheit gravierend beeinträchtigen Aussetzung zu verschmutzter oder staubiger Umwelt Übermäßige Reibung beim Kämmen oder Bürsten Belastende Haarpflegemethoden z B mit Gebrauch von Chemikalien Ungeeignete oder unausreichende Haarpflege Übermäßige Aussetzung zu UV Strahlen Häufiger Kontakt mit Seewasser oder chlorhaltigem Wasser sogar mit Regenwasser Rauchen Für weitere Informationen zum Thema Haarausfall können Sie über Alopezie lesen Die Klinik Gruss Unsere Philosophie Unsere Aufgabe Unsere Haartransplantationsärzte Unsere Mitarbeiter Teilnahme an kongressen Warum BERGMANN KORD auswählen Haarausfall Androgenetische alopezie und ursachen Norwood Klassifikation Haarinfo Hautanatomie Haaranatomie und Physiologie Haarwachstumszyklus Informationen über das Haar Haarausfalldiagnose Andere Ursachen von Haarausfall Haarausfall im jungen Alter Alopezie Seasonaler Haarausfall Fehlannahmen und tatsachen öbers haar Glossar Haartransplantation Geschichte der Haartransplantation Spender Und Empfängerbereich Individuell ausgerichteter Haartransplantationsplan Haarverplanzungstechniken FUT FUE Kombination der Haartransplantationstechniken FUT Strip und FUE in der gleichen Operation Haartransplantation in Kombination mit PRP Megasitungen Korrekturoperationen Zukunftsaussichten für die Haartransplantation Stammzellen in der Haartransplantation Haarfollikelregenerierung Haarverpflanzung Fotos Videos Haarverpflanzung Fotos Haarverpflanzung Videos Haarausfalltherapien PRP Haarausfalltherapie Volumed Therapie mit soft laser Medikamente für Haarausfall Weiblicher Haarausfall Ludwig Klassifikation Typen des weiblichen Haarausfalls Ursachen Haarausfallberatung und Diagnose Lösungen Möglichkeiten Haartransplantation für Frauen Haarausfalltherapie mit Soft Laser für Frauen Medikamente für Haarausfall FAQs Haarausfallprodukte Bestellformular Erhalten sie die

    Original URL path: http://www.kord.gr/de/haarausfall/andere-ursachen-von-haarausfall.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •